CTS Proxy (Zentraler Proxy Server mit Sperrlisten und Virus Scan) 2.2.6, virtuelle Maschine für VMWare

APPLIANCE: CTS-Proxy 2.2.6

Verwendung: Zentraler Proxy Server mit Blockliste, Virenschutz, optionaler Authentifizierung und Zugriffs Reporting

Type: 64-Bit
Format: OVF / Digital Download
Erstellt mit: VMware ESXi 5.0
Importierbar: VMware ESXi 5.0 und höher
Resourcen: 2 Cores, 4 GB RAM, 2 GB Festplatte für Standard Traffic (System ist unlimited)
Shop Link: https://shop.cts-solutions.at/produkt/cts-proxy-zentraler-proxy-server-mit-sperrlisten-und-virus-scan-2-2-6-virtuelle-maschine-fuer-vmware/

Systemverwendung:

  • Der CTSProxy ist über die WAN IP und integrierter Firewall mit dem Internet verbunden, bzw.steht hinter einer Firewall im LAN oder der DMZ

  • Der CTSProxy prüft den Internetzugriff auf gesperrte Domains / Blocklisten und scannt die Daten auf Virus. Im positiven Fall wird ein Hinweis bezüglich der Sperre angezeigt und der Zugriff verboten.

  • Der CTSProxy erstellt Reports über den Internetverkehr basierend auf IP Adresse und wenn die Authentifizierung (funktioniert auch mit Windows NTLM Authentifizierung) aktiv ist, auf Benutzerebene.

  • Betriebsfertig vorkonfiguriert. IP Adressen einstellen und fertig.