CTS Fernwartungs-Support

Auch bei der Fernwartung achten wir sehr auf den Datenschutz und die Security und verbinden uns nur mit sicheren, SSL verschlüsselten Open Source Produkten zu Ihnen. Es werden keine Daten durch Drittanbieter gesendet und wenn Sie die Fernwartung, die ausschließlich Sie starten und sich zu uns verbinden, beenden gibt es keine Zugriffsmöglichkeit auf Ihr System.

Fernwartungen werden werden nur über dieses Tool durchgeführt! Wir installieren weder bei Ihnen, noch bei uns, Fernwartungssoftware, die nicht als Open Source vorliegt.

Vorgang:

Download Softwareangebote

Downloaden Sie, je nach Ihrem Betriebssystem, das Kundenseitige Fernwartungsprogramm. Es erfolgt keine Installation, sondern das Programm wird nur ausgeführt.

Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie mit Ihrem Betreuer, am besten über den Element Matrix Messenger, einen Termin für die Fernwartung.

Fernwartung starten

Starten Sie das Fernwartungstool und geben die von Ihrem Betreuer genannten Zugangsdaten ein und klicken Sie auf Verbinden.

Fernwartung

Ihr Betreuer wird die Fernwartung durchführen und Sie können jeden Schritt am Bildschirm mitverfolgen. Wir legen großen Wert auf Transparenz bei der Fernwartung.

Fernwartungstool selbst verwenden

Sollte Ihnen dieses coole Open Source Tool, welches keine Daten an, bzw. durch Drittanbieter sendet, gefallen, können Sie es natürlich auch selbst für Ihre Fernwartung verwenden. Auf der Support Seite laden Sie sich dafür einfach das passende StaffSupportTool- und schon können Sie loslegen.